(21. November 2018) Konflikte kosten Zeit, Energie und vor allem Nerven. Doch das muss nicht sein. Denn ab jetzt entscheiden wir, was uns ärgert. Warum? Weil nicht jeder Konflikt unser Konflikt ist! Doch wie lassen sich Konflikte von Konfliktangeboten unterscheiden?

Wie konzentriert man sich auf die wirklich förderlichen Auseinandersetzungen? Und wie bewältigt man sie im Sinne der eigenen Persönlichkeitsentwicklung?

Antworten darauf liefert Philipp Karchs neues Buch. Es zeigt einen eleganten Weg, sich intelligent zu befreien, anstatt sich destruktiv zu ärgern. So können wir aufkommende Konflikte deeskalieren, ihre Ursachen analysieren, unseren Ärger minimieren, dem Gegenüber Grenzen aufzeigen und uns klar positionieren.

Das Buch öffnet die Augen und wir kommem uns selbst auf die Schliche – denn es gibt keinen einzigen persönlichen Konflikt, zu dem wir nicht selbst beigetragen haben und den wir nicht komplett auflösen können.

"Was mich ärgert, entscheide ich" ist jetzt im Buchhandel erhältlich.

Cover Was mich aergert entscheide ichPhillip Karch

Was mich ärgert, entscheide ich
Konflikte klug bewältigen
BusinessVillage 2018
ISBN: 978-3-86980-442-2

24,95 Eur(D) / 25,70 Eur(A)

(21. Juli 2018) Seelische Erkrankungen verschleppt man oft und das kann schief gehen. Uwe Hauck möchte mit seinem Buch "Depression abzugeben" über das Tabuthema Depressionen aufklären.

Cover Depression abzugebenEr gibt im Buch Betroffenen Einblick in das, was sie in der Psychatrie erwartet. Anschaulich schildert er offen, schonungslos und fesselnd seinen eigenen Therapieverlauf, vom Suicidversuch über geschlossene und offene Psychatrie, über Tageskliniken, Belastungserprobungen, Wiedereingliederung, ihrem Scheitern und der Rückkehr in den Beruf, jetzt mit anderen Einsichten und dem achten auf andere Werte.
Er spart nicht mit Gedankenbildern zu Beschäftigungsmaßnahmen wie Korbflechten, Maltherapie oder Ausdruckstanz.

Die Klapse ist nichts anderes als ein Krankenhaus für gebrochene Seelen und eigentlich sind in der Klapse eher normale Menschen, die mit dem Wahnsinn da draußen nicht mehr fertig werden, so der Autor.

Uwe Hauck arbeitet als Softwareentwickler für einen IT-Dienstleister. Er betreibt einen Blog "Living the future" und hat zwei Bücher zur Zukunft unserer Gesellschaft veröffentlicht.
Er lebt mit seiner Familie in Schwaben. Neben der Arbeit als Autor udn Blogger liebt er es, Fahrrad zu fahren udn engagiert sich in der Förderung des Verständnisses für psyschische Krankheiten, insbesondere Depressionen.

Depression abzugeben
Uwe Hauck

Bastei Lübbe Taschenbuch
ISBN 978-3-404-60922-2
Preis in Deutschland: 10.00€
www.luebbe.de

(29. Juni 2018) Wir leben in dem Irrglauben, durch permanentes Optimieren erfolgreich zu werden. Wir trainieren, üben und arbeiten ständig an uns. Gleichzeitig lassen wir aber das größte Potenzial zwischen unseren Ohren weitgehend ungenutzt. Denn der Hauptgrund, warum wir so oft trotz unseres Könnens scheitern, ist, dass es uns nicht gelingt, unser Können zuverlässig und auf den Punkt abzurufen.

Warum nutzen wir das Potenzial unseres Gehirns so wenig? Wie können wir im Alltag dieses Potenzial ausschöpfen? Wie holen wir das Beste aus uns heraus, und zwar dann, wenn es wirklich darauf ankommt?

Antworten darauf liefern Heike Henkel und Anke Precht in ihrem neuen Buch. Sie schlagen die Brücke vom Leistungssport zu den täglichen Herausforderungen im Beruf, in Lern- und Prüfungssituationen. Sie zeigen, wie das im Spitzensport etablierte Mentaltraining jedem helfen kann, Ziele zu erreichen und Erfolge zu verwirklichen sowie langfristig gesund und belastbar zu bleiben. Denn erst mit diesem Wissen können wir schon morgen mehr aus unseren Fähigkeiten und Talenten machen.

 Heike Henkel, Anke Precht
Entfessle dich
Wie du aus dir machst, was in dir steckt
BusinessVillage 2018
ISBN: 978-3-86980-414-9
€ 24,95 EUR(D) / 25,70 EUR(A)

Die Autorinnen:

Heike Henkel, Olympiasiegerin von 1992, war ein Jahrzehnt lang eine der Top-Leichtathletinnen der Welt. Kein wichtiger Wettkampf, den sie nicht mindestens einmal gewonnen hat. Als ausgebildete Mentaltrainerin gibt sie nun ihre 20-jährige Erfahrung aus dem Hochleistungssport in Seminaren und bei Vorträgen weiter. Dabei sieht sie sich in der Verantwortung, den Nachwuchs dafür zu sensibilisieren, Ziele nicht um jeden Preis zu verfolgen – sondern eigenverantwortlich und aus Lust an der Leistung.
http://www.heike-henkel.de/

Anke Precht ist begeisterte Potenzialentwicklerin und Weiterdenkerin. Als Psychologin und Expertin für Hypnose und andere hoch effektive Coaching-Verfahren liebt sie schnelle und geschmeidige Veränderungsprozesse. Dazu überzeugt sie als Speakerin, Trainerin und Coach überall da, wo es um gelassene Höchstleistung geht – zum Beispiel in ihrer Arbeit mit Sportlern. Ihre Vision: Möglichst vielen Menschen die besten Werkzeuge der Psychologie für selbstständiges Wachstum zur Verfügung stellen.
http://www.ankeprecht.de/

(30. Mai 2018) Ständige Erreichbarkeit, Leistungsdruck, immer weniger Zeit und Einheitsbrei lassen uns die Lust an der Arbeit verlieren. Zähneknirschend begraben wir den Glauben an kreative Entfaltung, unsere Selbstwirksamkeit oder gar Ideelles. Denn "Raus aus dem Hamsterrad" oder "Du musst gar nichts", wie fröhlich propagiert wird, ist leichter gesagt als getan, nicht für jeden die Lösung und für viele klingt es sogar zynisch.

 

Was ist, wenn der Job schlicht und ergreifend dem Lebensunterhalt dient? Wir uns nicht einfach umorientieren können? Was können wir tun, wenn der Traumjob zum Albtraum geworden ist? Mit "Montags muss ich immer kotzen" liefert Anja Niekerken praktische Hilfe zur Selbsthilfe gegen Arbeitsübelkeit und ihre Folgen.

Klar, alltagstauglich und mit beiden Beinen im Machbaren zeigt sie, wie wir unsere Arbeit neu denken können, was unsere Arbeit ausmacht und welche guten Seiten selbst der blödeste Job bietet, ohne dabei die positiven Effekte eines erfüllten Feierabends zu vernachlässigen.

Dieses Buch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Cover Montags muss ich immer kotzenAnja Niekerken
Montags muss ich immer kotzen
Erste Hilfe gegen Arbeitsübelkeit
BusinessVillage 2018
ISBN: 978-3-86980-429-3
€ 19,95 EUR(D) / 20,60 EUR(A)

Die Autorin Anja Niekerken ist überzeugte Konstruktivistin und bodenständige Realistin in einem. Als ehemalige Führungskraft und Geschäftsführerin im Krisenmanagement der Finanzdienstleistung weiß sie, wovon sie spricht und warum sie Themen wie Führung und Selbstführung immer wieder neu denkt. Einfache Schwarz-weiß-Lösungen haben dabei keinen Platz. In ihren Vorträgen und Trainings hält sie ihr Publikum und ihre Teilnehmer immer wieder dazu an, Verantwortung für das eigene Denken zu übernehmen.

https://www.anja-niekerken.de

Copyright © 2018 vhelp.de  |  Alle Rechte vorbehalten  |  Impressum  |  Datenschutz