(14. März 2020) Ab sofort bietet vhelp.de für alle Mitglieder in Zusammenarbeit mit ICAS kostenfrei persönliche Video-Beratung mit einem Psychotherapeuten an. Damit erweitert der bundesweit aktive eingetragene Verein für Selbstständige und Vertreter sein Hilfsangebot bei allen emotinalen Problemen wie Burnout, Depressionen oder Ängsten.

Aus Unsicherheit um das Coronavirus haben viele Arbeitgeber bereits Reiseverbote erlassen, auf Homeoffice umgestellt und kranken Mitarbeitenden untersagt, am Arbeitsplatz zu erscheinen. Diese Massnahmen sollen helfen, die Verbreitung des Virus zu stoppen oder zumindest zu verlangsamen. Doch diese nötigen und sinnvollen Massnahmen können auch Ängste unter den Mitarbeitenden schüren. Angst löst negativen Stress aus und erzeugt einen körperlich-psychischen Zustand, der Kraft kostet, hemmt und im schlimmsten Fall handlungsunfähig macht. Aber man kann lernen, mit der Angst umzugehen. Es gibt Strategien, Ängste zu kontrollieren, zu überwinden und Blockaden aufzulösen – vhelp.de und der Partner ICAS stehen allen Mitgliedern und ihren Familienangehörigen gerade auch in schwierigen Zeiten rund um die Uhr zur Verfügung.

Gerade in der jetzigen herausfordernden Situation wollen wir die Selbstständigen unterstützen. Ab sofort sind persönliche Beratungssitzungen mit einem Psychotherapeuten auch per Video möglich. Diese neue Beratungsform bringt einige Vorteile:

• Örtlich flexibel – die Beratung findet dort statt, wo man sich wohlfühlt
• Geringerer Zeitaufwand – Anreise und Rückfahrt entfallen
• Zeitlich flexibel – auch abends möglich, wenn es ruhig geworden ist
• Sicher und vertraulich – die Beratungsgespräche finden über eine datengeschützte Plattform statt und das Mitglied kann anonym bleiben
• Technologisch modern und zeitgemäss – spricht insbesondere auch die online-affinen Altersgruppen an
• Aus aktuellem Anlass: Verringerung des Ansteckungsrisikos (Social Distancing) – ermöglicht eine persönliche Beratung ohne physische Präsenz

Genau wie bei persönlichen Beratungssitzungen geht auch der Video-Beratung eine Erstberatung per Telefon oder Live-Chat voraus. Bei Bedarf wird dann entweder eine persönliche Beratung oder eine Video-Beratung bei einem geeigneten Psychotherapeuten organisiert.

Die Videoberatung ist für vhelp.de Mitglieder kostenfrei, ebenso die rund um die Uhr (24/7) stehende Personal Support Line. Weiterhin bietet der vhelp.de Service im Falle einer Notwendigkeit innerhalb von nur 5 Werktagen einen Termin bei einem Psychotherapeuten vor Ort. Und die ersten 5-8 Therapiesitzungen sind ebenfalls kostenfrei bzw. im Mitgliedsbeitrag von 120€ im Jahr enthalten.

www.vhelp.de

Copyright © 2020 vhelp.de  |  Alle Rechte vorbehalten  |  Impressum  |  Datenschutz